Diese Woche unser Gast: Andi Steil

Im Workshop eines schwarzen Masterdrummers entdeckte er mit den vom Vater geschenkten Sticks seinen wahren Ursprung. Er trommelte wie ein afrikanischer Junge zu allen Rhythmen, die ihm in den Sinn kamen. Zum Bedauern seiner Eltern auch gegen das Akkordeon seines Vaters zu den Gesängen seiner Mutter.

Ob durch Reinkarnation bedingt, oder vielleicht war es doch nur ein etwas längerer Sauerstoffmangel, dies bleibt uns wohl für immer verschlossen, verwendete er neben üblichen Schlaginstrumenten auch skurrile Dinge, wie einen Türstopper, um seinem heißblütigen Wesen „taktvoll“ Ausdruck zu verleihen.

Wen wundert es da noch, dass er sein Lieblingsinstrument auf den Namen Roland ruft, oder den Rhythmus für ein ganzes Stück aus den Worten „Uff dicke Backen“ gewinnt. Wie man bemerkt verarbeitet er alltäglich Gesagtes, alltägliche Geräusche und entdeckt in allem ein Liedchen. Mit Witz, Swing, mitreißenden Klängen und mehr, erzählt er musikomisch das Alltägliche.

Diese Woche unser Gast: Marius Jung

„ Für immer Jung“ Soul trifft Comedy – Kabarett trifft Plauderei – Marius trifft Jung

Marius Jung bringt mit einer explosiven Mischung aus Stand-up und Live-Musik eine einzigartige Melange aus Konzert und Comedy auf die Bühne. Das ist Soulcomedy.

„Der Soulman der deutschen Comedy” KSta

Marius Jung verfügt über eine langjährige TV- und Bühnenerfahrung. Der Sänger, Moderator und Schauspieler wandelt seit vielen Jahren zwischen diversen Stühlen und Welten und fand so seinen ganz eigenen Stil. Eben Soulcomedy. Neben seiner Bühnenshows coacht und trainiert er viele Menschen, die vor Publikum oder Kunden stehen, um andere Menschen zu bewegen. Neben zahlreichen Bands undSchauspielern berät und coacht er prominente Comedians wie Bernhard Hoecker undBastian Pastewka.

Diese Woche unsere Gäste: Walter Porcellini und Tatyana Stepanova

Walter Porcellini (Gesang)

Walter Porcellini wurde 1998 in Großburgwedel geboren. Zur Zeit lebt er in Hannover, wo er die Käthe-Kollwitz Schule besucht. Seinen ersten Auftritt hatte er mit 3 Jahren, seitdem tritt er regelmäßig in Niedersachsen auf. Seit 2006 ist er Mitglied des Knabenchores Hannover. 2008 erhielt er den zweiten Preis beim Wettbewerb „Jugend Musiziert“ und übernimmt Mess und Kantoren-dienste in verschiedenen katholischen Kirchen in Hannover. Im Sommer 2009 war er auf Konzerttour als Solist in Neapel und auf Ischia sehr erfolgreich. Seine Interessen liegen zwischen geistlichen Gesängen und deutschen, russischen und neapolitanischen Liedern, aber überwiegend lässt er sich vom italienischen Bel Canto beeindrücken. Im Januar 2010 gewann er der 1 Preis beim Landeswettbewerb „Jugend musiziert“ in der Wertung Vokal Ensemble zusammen mit Ekatherina Chajka.

Tatyana Stepanova (Klavier)

Tatyana Stepanova wurde 1972 in Charkov ( Ukraine) geboren. Bereits im Alter von 5 Jahren bekam sie den ersten Klavierunterricht. Mit 24 Jahren absolvierte sie das Conservatorium in Charkov mit Auszeichnung. Seit 1998 lebt sie in Hannover und hat seitdem zahlreiche Konzertauftritte als Solistin und Begleiterin für Sänger, Instrumentalisten und Chöre.

Sie leitet die Musikschule „Notenblatt“ in Misburg und hat mit den Schülern mehrere Konzertveranstaltungen in und um Hannover organisiert.

Als diplomierte Organistin wird sie in vielen Kirchen zu Gottesdiensten und Konzerten verpflichtet. Ihr Repertoire umfasst geistliche und weltliche Musik aller Epochen und Stile. Seit vielen Jahren wird sie zu Gastauftritten in Deutschland und Italien eingeladen.